Startseite
    pics
    lieder
  Über...
  Archiv
  Über Jonas
  Über Frank
  Fußball !!!
  M.Ballack
  B.Schweinsteiger
  L.Podolski
  P. Lahm
  M.Klose
  D.Odonkor
  J.Lehmann
  J.Klinsmann
  W.Rooney
  C.Ronaldo
  F.Torres
  Ronaldo
  Ronaldinho
  Allianz Arena
  +F50Tunit
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   
   www.fame4u.de
   www.metaldemage.de



http://myblog.de/ballen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lukas Podolski

  
Der Senkrechtstarter schießt mit links
Auf Lukas Podolski richten sich alle Blicke: Er soll den Ball im Tor versenken, und zwar möglichst oft und möglichst schön. Der drittjüngste Nationalspieler aller Zeiten nimmt die Herausforderung gerne an. Er freut sich "tierisch" auf die WM.

 

Werdegang
Lukas Podolski wurde am 4. Juni 1985 in Gleiwitz/Polen geboren. Sein Vater war auch Fußballer und hat in Polen in der ersten Liga gespielt. Als er zwei Jahre alt war, zog die Familie nach Deutschland. Lukas Podolski wuchs in Bergheim bei Köln auf. Dort begann er als 6-Jähriger zu trainieren. In der D-Jugend wechselte er zum 1. FC Köln.

Mit 18 Jahren wurde er zum Profitraining eingeladen; kurz danach bekam er einen Profi-Vertrag. Damit begann sein kometenhafter Aufstieg von der A-Jugend in die Nationalmannschaft. Schon im ersten Jahr in der Bundesliga schoss er zehn Tore und wurde sofort in die Nationalmannschaft berufen. Gerade 19 Jahre alt, spielte er bei der Europameisterschaft.

Mit dem 1. FC Köln ist Lukas Podolski 2004 abgestiegen, 2005 wieder aufgestiegen und 2006 erneut abgestiegen. In der nächsten Saison wechselt er zum FC Bayern München.

 

Poldi - ein Idol
Wie kaum ein anderer ist Lukas Podolski ein Idol. Das hat sein früherer Verein erkannt, der eine eigene Trikotserie mit ihm vermarktet. Die Firma adidas hat Podolski im vergangenen Jahr als einzigen Deutschen bei ihren Werbespots neben Weltstars auftreten lassen. In Interviews wirkt Podolski manchmal ein bisschen schlicht, aber das tut seiner Beliebtheit keinen Abbruch.

Privates
Lukas Podolski hat noch viele Verbindungen zu Polen. Er besucht regelmäßig seine Oma in Gleiwitz, kann polnisch kochen und spricht manchmal auf dem Platz polnisch mit Miroslav Klose. Außerdem hört er gerne polnischen Hip Hop und R'n'B. Seine Lieblingsbands sind Peia, WWO und Mezo.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung